Buchhaltung auf Autopilot

Automatisierte Buchhaltung & Digitale Buchhaltung

aller Anfang ist leicht

*Online-Sprechstunde: immer Montags 10:00 Uhr, zwei mal kostenfreier Test möglich, ab Juli zusätzlich Mittwochs 15:00 Uhr

LexOffice Premium Coach Steffi Krüger
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Kennst du diese Situationen Als solopreneur?

Du könntest samstags mit deiner Familie einen Ausflug machen. Aber du sitzt im Büro und suchst Belege zusammen. Kontoauszüge herunterladen, abheften, abhaken. Du hast null Buchhaltungsautomatisierung.

Spaß macht nicht. 

Manchmal flüchtet deine Familie sogar vor dir und deiner schlechten Laune, wenn du die Buchhaltung machst. So kann das nicht bleiben.

Jeden Monat kommt eine eine Liste vom Steuerbüro. Dies fehlt, das fehlt. Du dachtest, du hättest alle Belege geschickt – aber wer blickt da schon durch?  Natürlich musst du die schnell nachliefern, am besten gestern. Du fluchst, wühlst dich aber trotzdem durch und schickst die fehlenden Belege ans Steuerbüro. Dabei würdest  du gerne alles an die Wand werfen.

Nicht nur, dass du schon wieder über der Buchhaltung sitzt und Belege suchst, es muss auch sofort erledigt sein. Denn der 10. des Monats drängt und das Steuerbüro hat dir – wie immer – eine enge Frist gesetzt, die fehlenden Belege zu liefern. 

Nix mit Kundenaufträgen, heute muss erst Buchhaltung gemacht werden. Hoffentlich ist dann alles vollständig, denkst du dir. 

Und du weißt ganz genau: Nächsten Monat wird es wieder so ein Kampf ohne Digitale Buchführung.

Am 22.03.24 ist das Gesetz zur Einführung der e-Rechnung beschlossen worden. Das Wachstumschancengesetz.

Du fragst dich, was das für dich bedeutet. Musst du jetzt ein neues Programm zum Schreiben von Rechnungen kaufen? Wie schnell kannst du dich einarbeiten in das Buchhaltungsprogramm? Wie läuft dann die Arbeit mit dem Steuerberater?

Fragen über Fragen…

*Online-Sprechstunde: immer Montags 10:00 Uhr, zwei mal kostenfreier Test möglich

Wie wäre es damit?

Früher hast du die nervige Buchhaltung bis zum 9. des Monats vor dir her geschoben und dann auf den letzten Drücker alles abgegeben? Was für ein Stress!

Damit ist jetzt Schluss.

Mit der papierlosen Buchführung ist deine Buchhaltung am 1. des Folgemonats komplett und erledigt. Denn du arbeitest jetzt tagesaktuell. Profimodus!

Früher musstest du die wieder und wieder mit der Buchhaltung beschäftigen, weil jeden Monat aus dem Steuerbüro eine Liste mit fehlenden Belegen kam – nachdem du eigentlich dachtest, du seist fertig.

Das hört mit der papierlosen Buchführung ein für alle Mal auf.

Du siehst sofort selbst, falls Belege fehlen und kannst den Packen für den Steuerberater in einem Schwung schnüren. Nie wieder fehlende Belege!

Du kannst es kaum glauben, aber Buchhaltung macht dir jetzt tatsächlich Spaß!

Denn: Du hast immer einen tagesaktuellen Blick auf die Finanzen deines Unternehmen mit der Online-Buchhaltung.

Das heißt: Du kannst viel einfacher unternehmerische Entscheidungen treffen.

Und: Mit wenigen Klicks ist alles erledigt und du freust dich, dass Zeitbudget, Geldbeutel und Nerven geschont werden mit deiner Echtzeit-Buchhaltung.

Am 22.03.24 ist das Gesetz zur Einführung der e-Rechnung beschlossen worden. Es heißt Wachstumschancengesetz und tritt am 01.01.25 in Kraft. 

Dem siehst du gelassen entgehen. Du weißt, wie du e-Rechnungen von Lieferanten voll digital verarbeitest. Kein Problem, denn deine Buchhaltung ist ohnehin schon papierlos, seit du einen Onlinekurs bei Frau Papierlos gemacht hast.

Text

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Steffi hat mir im Bereich Buchhaltung das Leben EXTREM erleichtert.

Ich kann es jedem Unternehmer nur wärmstens empfehlen.

Betti Hoffmann
Sprecherin & Texterin
Betti spricht & textet

Hol dir das Bundle

ONLINE KURS UND LIVE CALL MEMBERSHIP

ANGEBOT:

398€ + 250€ + 237€ = 785€
statt 785€ nur 499€
Ersparnis: 286€

*zzgl. USt.

aktueller Zeitometer-Bericht

Projekte
0
Arbeitstage gespart
0
Stunden gespart
0

Inhalte (Ausschnitt)

Kannst du eine Mail weiterleiten? Dann ist auch der automatische Rechnungseingang eine Erleichterung für dich. 

Erfahre, wie viel Zeit und Nerven es spart, wenn Rechnungen automatisch in deinem Buchhaltungsprogramm verarbeitet werden. Ein Klick genügt! 

Wir werden gemeinsam deinen aktuellen Buchhaltungsworkflow analysieren. Wie bekommst du Rechnungen, wie schreibst du sie, wie sicherst du sie?

Beantworte ein paar Fragen und du bekommst eine Empfehlung für die Buchhaltungssoftware, die zu dir und deinen Bedürfnissen passt.

Das macht dir die Entscheidung leicht und du startest direkt mit dem richtigen Programm.

Um Belege auf Papier ranken sich viele Mythen.

“Wenn man sie gescannt hat, können sie weg, oder?”

“Wie scanne ich überhaupt richtig?”

“Mein Scanner ist total langsam, da werde ich nie fertig.”

Mit diesen Unsicherheiten räumen wir auf. Du scannst künftig schnell, richtig und wirst am Ende wissen, was mit den Papierbelegen tatsächlich zu tun ist.

*zzgl. USt.

Steffi hat mir mehr Lebensqualität geschenkt.
Steffi Krüger ist wertvoll für denjenigen, der weniger arbeiten möchte und mehr Gewinn haben möchte.

Fabian Herrmann
Inhaber Gartentraum
Für die Buchhaltung benötigen wir jetzt nur noch 5 Minuten am Tag und auch der Steuerberater ist glücklich.
Andreas spart laut eigener Aussage 1-2 Stunden Aufwand pro Monat durch die Umstellung.

Andreas Hoffmann
Trainer für Sogverkauf
Andreas Hoffmann Akademie
Es müssen nicht immer die großen Prozesse sein.
Manchmal sind es auch die kleinen, wiederkehrenden Themen, die täglich mehrfach erledigt werden.

Jenny Wullich
Kommunikationsdesignerin
Designhoch10
Für mich war es eine enorme Erleichterung.
Steffi hat sich erstmal angehört, was wir alles nutzen. Und von wir überall Rechnungen kriegen. Und hat dann erstmal eingerichtet, dass alle unsere Rechnungen automatisch in unser Rechnungsprogramm eingepflegt werden.

Katharina Krüger
Inhaberin
Katharina Richter Fotografie
Previous slide
Next slide

Alles beginnt mit dem ersten Schritt.

Und das ist der automatische Rechnungseingang.

Nein, eine Zusatzsoftware brauchst du nicht zwingend, aber sie erleichtert dir sehr viel, spart Zeit und Nerven.

Falls du eine Zusatzsoftware brauchst, rechne mit etwa 15€ im Monat, je nach Tarif. Die meisten kannst du 14 Tage testen und dann als Monatsabo kaufen.

Ja, das geht. Das lässt sich problemlos einrichten.

Ja, das macht Sinn. Du richtest den automatischen Rechnungseingang ein und er überträgt alle deine Belege vollautomatisch an lexoffice.

Ja, bitte melde dich über die Kontaktadresse. Ich beantworte deine Fragen gerne auch im 1:1.-Gespräch.

Natürlich musst du den anderen Teilnehmern nicht deine Daten zeigen.

Ich habe eine Reihe Testsysteme mit Demo-Accounts. Ich teile darin im Kurs und der Sprechstunde meinen Bildschirm und suche so mit dir zusammen die Lösung. Ist das nicht möglich, gehen wir nach der Sprechstunde in einen separaten Online-Raum und klären deine Frage dort.

Natürlich nicht. Wir brauchen in der Regel nur ein paar Minuten pro Frage. Und nicht selten löst sich eine Frage schon mit den Antworten der anderen auf.

Ja, die meisten Teilnehmer schätzen es sehr, zu wissen, welche Lösungen es gibt, bevor das gleiche Problem bei ihnen auftaucht.

Wir sprechen über aktuelle Fragen wie beispielsweise das richtige Verbuchen von Beträgen, das Einrichten von Rechnungsvorlagen oder das Einbinden von Paypal und anderen Zahlungsdiensten oder auch den optimalen Workflow mit dem Steuerbüro.

*Online-Sprechstunde: immer Montags 10:00 Uhr, zwei mal kostenfreier Test möglich

Du möchtest dich über die papierlose Buchhaltung infomieren?

Dann trag dich in unseren kostenfreien Newsletter ein.
Nach der Eintragung senden wir dir eine kostenfreie Checkliste zu, mit der du den Stand deiner Buchhaltung selber ermitteln kannst.

Wie läuft eine zusammenarbeit ab?

Im Verlauf deiner Membership schauen wir uns an, wie du künftig arbeiten möchtest. Dabei berücksichtigen wir auch, was dein Steuerbüro ganz genau braucht. Wir machen mit dir einen Check, welche Buchhaltungssoftware zu dir passt und warum. Wir schauen uns an, wie du die Vorgaben deines Steuerbüros inkl. Software erfüllen kannst.

Unser Ziel: Du weißt anschließend genau, was zu tun ist und wie du es dir einfach machst.

Am Ende wählst du die Software, die zu dir passt und dich in deinem Prozess am besten unterstützt. Dabei helfen wir dir mit dem Profi-Check.

Der automatische Rechnungseingang ist die Voraussetzung für eine automatische Buchhaltung, deswegen gehen wir diesen Schritt zuerst. Der große Vorteil: Der automatische Rechnungseingang kann unabhängig vom Buchhaltungssystem eingeführt werden.

Kontakt