Datenschutzerklärung

Steffi Krüger Consulting

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  • Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
  • Verantwortlicher Art.4 Abs.7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Steffi Krüger, Am Weiher 3, 15344 Strausberg, Tel. 0151-20190608, E-Mail: steffi@steffi-krueger.com.
  • Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.Rechtsgrundlagen:

Vertragserfüllung und vorvertragliche Erfüllung nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b DSGVO; Berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

2. Ihre Rechte

  • Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Erhebung personenbezogener Daten

  • Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO):
  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

4. Cookies

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich – je nach Cookie – unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen

Dabei werden folgende Datenarten verarbeitetet:
Nutzungsdaten (z. B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten),
Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Betroffene Personen:
Nutzer (z. B. Website-Besucher, Nutzer von unseren Onlinediensten wie z. B. Anfrage für eine kostenfreie Beratung).

Rechtsgrundlagen:
Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO;
Berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

Einstellungsmöglichkeiten/Widerruf/Widerspruch

  1. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
  2. Im Falle von Onlinemarketing und Tracking können Sie von Ihrer Widerspruchsmöglichkeit in der Form Gebrauch machen, indem Sie ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies auch mittels eines Diensten wie http://www.youronlinechoices.com/ oder generell auf http://optout.aboutads.info erklären.
  3. Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihren Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen.

Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

5. Sicherheitsmaßnahmen

Um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten, haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Dies gemäß den gesetzlichen Vorgaben und unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

Folgende Maßnahmen haben wir zu diesem Zweck getroffen und achten darauf, diese regelmäßig zu überarbeiten und anzupassen: Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs und der Sicherung der Verfügbarkeit.

Wir lassen Ihre IP-Adressen kürzen, soweit dies uns möglich ist und soweit eine Speicherung der IP-Adresse nicht erforderlich ist. Mit der Kürzung der IP-Adresse soll die Identifizierung einer Person anhand ihrer IP-Adresse verhindert oder wesentlich erschwert werden.

SSL-Verschlüsselung (https): Um Ihre (via unserem Online-Angebot) übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Erkennbar an verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile des Browsers.

6. Registrierung

  • Soweit Sie sich für ein kostenfreies Beratungsgespräch registrieren oder sich bei uns bewerben, stellen Sie uns freiwillig Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Abschlusses und Bestehens des Vertragsverhältnisses zur Verfügung.

Dies sind die obligatorischen Angaben/Daten:

  • Name, Vorname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Wir werden Ihnen in einer Maske zum Ausfüllen und Auswählen folgende Fragen stellen:
  • Wer bist du und was machst du genau?
  • Bitte beschreibe kurz dich selbst/ dein Unternehmen.
  • Wie hoch ist dein monatlicher Umsatz?
  • Wie viele Mitarbeiter arbeiten bei dir?
  • Welches Ziel möchtest du mit der Optimierung deiner Prozesse in den nächsten 6 Monaten erreichen?
  • Wieviel würdest du durch die Optimierung jährlich einsparen?
  • Was wäre es dir wert, dein Ziel zu erreichen?
  • Welches größere Ziel könntest du in 6 Monaten erreichen, wenn du sicher sein kannst, dass alle deine Abläufe reibungslos und automatisiert laufen und deine Mitarbeiter und du selbst entlastet bist?
  • Was ist das größte Hindernis, das dich bisher davon abhält, deine Abläufe zu automatisieren?
  • Wo drückt der Schuh aktuell am meisten?
  • Beschreibe bitte deine aktuelle Situation: Ich habe die finanziellen Möglichkeiten, um in mich/mein Thema/mein Unternehmen zu investieren. Ich habe notfalls Zugang zu finanziellen Ressourcen, um in mich/mein Thema/mein Unternehmen zu investieren. Ich habe NICHT die finanziellen Möglichkeiten, um in mich/mein Thema/mein Unternehmen zu investieren und habe auch nicht vor, das zu tun, um dieses vo
  • Was unterscheidet dich von den anderen Bewerbern und warum sollte ich dich kostenlos beraten?

Rechtsgrundlagen:
Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO;
Vertragserfüllung und vorvertragliche Erfüllung nach Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b DSGVO; Berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

  • Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

7. Webshop und Zahlungsabwicklung

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben.

Rechtsgrundlage:
Art.6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

Wir nutzen zur Zahlungsabwicklung die Bezahldienste von

PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, Internet:https://www.paypal.com/de/home und

Klarna (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, Internet: https://www.klarna.com/de/)

Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihre oben genannten Daten an die zuvor genannten Firmen. Die Firmen übermitteln diese Daten an Ihre beteiligte Bank bzw. das Kreditkartenunternehmen. Es kann sein, dass im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Daten an weitere beteiligte Dienstleister übermittelt werden.

Näheres hierzu entnehmen Sie bitte den Hinweisen zum Datenschutz von
PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full und
Klarna: https://www.klarna.com/de/datenschutz/.

8. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist:
Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

Informationen des Drittanbieters:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „Persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

9. Google AdWords

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen – d. h. im Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebotes
im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO – die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Wir nutzen das Online-Marketingverfahren Google AdWords, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren, damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns, Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z. B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei von „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Websites, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code ausgeführt und es werden sogenannte (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Codes, auch als „web-beacons“ bezeichnet) in die Website eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d. h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Websites der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D. h., Google speichert und verarbeitet z. B. nicht den Namen oder die E-Mail-Adresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. Das bedeutet, dass aus der Sicht von Google die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt werden, sondern für den Cookie-Inhaber; unabhängig davon, wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Google-Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google sowie zu Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

10. Einsatz von Social-Media-Plug-ins und Online Marketing

Wir setzen Social-Media-Plug-ins ein, um unsere Leistungen zu optimieren. Wir nutzen dabei die sogenannte Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Website besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-in‘s weitergegeben. Den Anbieter des Plug-in‘s erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder über sein Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-in‘s zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-in‘s werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den grauen Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir nutzen die Funktion Facebook-Pixel. Wenn jemand unsere Website besucht und eine Handlung ausführt (z. B. etwas kauft) – wird das Facebook-Pixel ausgelöst und die Handlung gemeldet. Damit können wir die Anzeigen den Bedürfnissen unserer Kunden anpassen. Weiterhin können somit den Nutzern der Website – im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer (das Verfahren ebenfalls nutzende) Websites – interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofil und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-in‘s bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist:
Art.6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den nachfolgenden Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

  1. Facebook Dienstanbieter: https://www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
  2. Facebook-Pixel: Facebook-Pixel; Dienstanbieter: https://www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): https://www.facebook.com/settings?tab=ads.
  3. Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
  4. Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
  5. Google, 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  6. Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.
  7. LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

11. Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.comgespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden d. h., dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch das Abspielen eines YouTube-Videos, das auf unsere Website hinterlegt ist, erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofil und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube wenden müssen.

Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in deren Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlagen:
Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (soweit wir Sie um eine Einwilligung bitten),
Berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO.

12. Newsletter

Wir verwenden die Technologien von KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich zum automatisierten Versand von E-Mail-Newslettern. Diese können auf der Website oder bei Vertragsabschluss abonniert werden. Im Rahmen der Newsletter-Abonnementeintragung erheben wir personenbezogene Daten wie z. B. Vorname, Name und E-Mail-Adresse.

Mit Klick-Tipp haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gem. Art. 28 DSGVO geschlossen.

Zweck und Inhalte des Newsletters

Wir versenden elektronische Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen (nachfolgend „Newsletter“) mit werblichen Informationen an Nutzer, die dem Erhalt durch Anmeldung und Bestätigung ihrer E-Mail-Adresse ausdrücklich zugestimmt haben.

Sofern die Inhalte des Newsletters bei der Anmeldung konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung des Nutzers zum Erhalt des Newsletters maßgeblich.

Protokollierung der Anmeldung

Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt erst nach erfolgreicher Bestätigung der E-Mail-Adresse durch den Empfänger. Zu diesem Zweck erhält der Empfänger unmittelbar nach dem Absenden des Newsletter-Anmeldeformulars ein sogenanntes Double-Opt-In-Mailing mit einem Bestätigungslink. Erst durch den Aufruf des Bestätigungslinks erfolgt die Anmeldung zum Newsletter.

Zum Nachweis einer gültigen Einwilligung zum Erhalt des Newsletters werden Datum und Uhrzeit des Aufrufs des Bestätigungslinks, die IP-Adresse des aufrufenden Nutzers sowie die E-Mail-Adresse des Empfängers gemeinsam in einer Protokolldatei gespeichert.

Rechtsgrundlage ist:
Art.6 Abs.1 lit. a DSGVO.

Anmeldedaten des Nutzers

Zur Anmeldung zum Newsletter genügt die E-Mail-Adresse des Nutzers. Freiwillige Angaben wie beispielsweise Anrede, Vorname und Nachname werden ausschließlich zur Personalisierung des Newsletters verwendet.

Bei Anmeldung für den Newsletter willigt der Nutzer ausdrücklich in die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der eingegebenen Daten für den Versand des Newsletters ein.

Hinweise zur Auswertung des Nutzungsverhaltens

Wir setzen in unseren Newslettern immer ein sogenanntes anonymisiertes Tracking ein. Dabei werden Empfängerreaktionen (Öffnung eines Mailings, Klicken auf Text- und Bild-Links, Herunterladen von Bildern mit einem E-Mail-Programm) erfasst und zu statistischen Zwecken anonymisiert gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Nutzer ohne explizite Einwilligung ist aus den gespeicherten Daten nicht möglich.

Wenn Sie in den Erhalt unseres auf Ihre individuellen Interessen abgestimmten Newsletters und der Nutzung von personalisierten Nutzungsprofilen eingewilligt haben, verarbeiten wir insbesondere Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen zum Zweck der Newsletter-Versendung.

Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir Ihr Nutzerverhalten auf den angeschlossenen Webseiten, mobilen Apps sowie Newslettern.

Die Auswertung des Nutzerverhaltens umfasst insbesondere, auf welchen Bereichen der jeweiligen Webseite, der mobilen App bzw. des Newsletters Sie sich aufhalten und welche Links Sie dort betätigen. Dabei werden personalisierte Nutzungsprofile unter Zuordnung Ihrer Person und/oder E-Mail-Adresse erstellt, um eine mögliche werbliche Ansprache, insbesondere in Form von Newslettern und Printwerbung, besser auf Ihre persönlichen Interessen ausrichten zu können und um die Onlineangebote zu verbessern.

Rechtsgrundlagen:
Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Absatz 1 a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder, falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Kündigung/Widerruf

Der Nutzer kann den Newsletter jederzeit kündigen und damit seine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerrufen. Eine etwaig vorhandene Einwilligung zum personenbezogenen Tracking im Newsletter erlischt damit ebenfalls.

Der Nutzer hat zudem die Möglichkeit, die Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Empfängerreaktionen separat von der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters zu widerrufen. Zur Kündigung des Newsletters oder zum Widerruf der Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Empfängerreaktionen genügt eine E-Mail an steffi@steffi-krueger.com.

Weiterhin hat der Nutzer die Möglichkeit, die Kündigung des Newsletters oder den Widerruf der Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Empfängerreaktionen durch Aufruf des in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelinks bzw. Widerspruchlinks selbst durchzuführen.

Aus dem berechtigten Interesse an der Nachweisbarkeit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) können wir die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre speichern, bevor wir sie endgültig löschen. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Sie können aber jederzeit eine individuelle Löschung von uns verlangen, wenn Sie zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung an uns schriftlich bestätigen.

Für weitere Informationen bitte auch diese Datenschutzerklärung beachten: https://www.klick-tipp.com/datenschutzerkl%C3%A4rung.

13. Organisations-Dienste, Cloud-Dienste und online Hilfswerkzeuge

Wir nutzen Cloud Speichersysteme zur Speicherung von Kundenkontaktdaten, Verwaltung von Terminen, Buchhaltung und für den Formular-Service. Dazu gehören die Speicherung von Bestandsdaten und Kontaktdaten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummern).

Rechtsgrundlagen:
Sofern wir eine Einwilligung in den Einsatz der Cloud-Dienste vorliegen haben, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung die Einwilligung. Falls wir keine Einwilligung vorliegen haben, dann ist die Grundlage unser berechtigtes Interesse, insbesondere unser Interesse an effizienten und sicheren Verwaltungsprozessen.

Betroffene Personen: Kunden, Mitarbeiter, Bewerber, ehemalige Mitarbeiter, Interessenten, Kommunikationspartner, Kooperationspartner.

Zwecke der Verarbeitung: Büroorganisation, Terminorganisation, Terminverwaltung, Buchhaltung, Büroverwaltung.

Rechtsgrundlagen:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)
Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Dienstanbieter:

  • Apple ICloud für Kontakte

Dienstanbieter: Apple Distribution International Ltd., Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republic of Ireland, E-Mail: contactus.de@euro.apple.com, Eingetragen beim Handelsregister in Irland, USt-IdNr.: DE 279463621, Vertretungsberechtigung: Cathy Kearney, pple Inc., Apple USA Zentrale: One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA, Website für Deutschland: www.apple.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/de/legal/privacy/, Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000000001L5AAI&status=Aktive

  • e-Termin.net für Termine

eTermin GmbH, Im Wiesengrund 8, 8304 Wallisellen, Schweiz,
https://etermin.net/
Datenschutzerklärung: https://etermin.net/online-terminbuchung-datenschutz

  • Sevdesk für Buchhaltung

sevDesk GmbH, Hauptstraße 115, 77652 Offenburg,
E-Mail: support@ sevdesk.com
Internet: www.sevdesk.de
Datenschutzerklärung: https://sevdesk.de/datenschutz/

  • Wufoo für Formulare

Wufoo, eine US-Webformularanwendung des Anbieters SurveyMonkey Europe UC, 2nd Floor, 2 Shelbourne Buildings, Shelbourne Road, Dublin Ireland
Internet: https://de.surveymonkey.com/
Datenschutzerklärung: https://www.wufoo.com/privacy/

  • Abby BCR für Visitenkartendaten-Speicherung

ABBYY Europe GmbH (ein Mitglied der ABBYY Gruppe), Landsberger Str. 300, D – 80687 München
Internet: https://www.abbyybcr.com/de/
Datenschutzerklärung: https://www.abbyy.com/de-de/privacy/

  • Ionos für Speicherung und Archivierung von E-Mails

1&1 IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur
Internet: https://www.ionos.de/
Datenschutzerklärung: https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy

  • Signal als Messenger-Nachrichten-Dienst

Signal Messenger, LLC 650 Castro Street, Suite 120-223 Mountain View,
CA 94041
Internet: https://signal.org/de/
Datenschutzerklärung: https://signal.org/legal/